TheaterPACK

Diskussionsreihe im Laden auf Zeit: Über-Demokratie 


Nobelpreis und Führerkult –
das neue Europa zwischen Werten und Macht


see
Mein See, mein Reich
 
 
Moderation: Dr. Florian Kiel (Gesellschaft für Gemeinsinn e. V. )

Nicht Wirtschaft oder Handel – Werte sind es, die die Europäische Union im Kern zusammenhalten sollen. Dafür gibt es die europäische Charta der Grundrechte und das Bekenntnis aller Staaten zur Demokratie und zum Rechtsstaat. Doch dieses Bekenntnis beginnt zu bröckeln, wenn in Ländern wie Polen oder Ungarn plötzlich demokratische Prinzipien mit Füßen getreten werden und autoritäre Parteien von Lissabon bis Tallinn wie Pilze aus dem Boden schießen.
Der Friedensnobelpreisträger EU muss nun Probleme lösen, die seine Existenz bedrohen, muss jetzt beweisen, dass ein Staatenbund aus freien und offenen Demokratien auf Dauer möglich und erstrebenswert ist.

Und wir sind mittendrin. Deshalb stellen wir ein paar Stühle hin und setzen Kaffee auf, um auszudiskutieren, in welche Richtung sich diese EU, unsere EU, entwickeln soll. Schauen Sie unbedingt vorbei und bringen Sie sich ein, denn ganz demokratisch steht Ihre Meinung im Mittelpunkt.

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet und auf der Webseite von Beiträgen und Artikeln zum Thema vor- und nachbereitet.
 
 
28. Februar 2018
18–21 Uhr im Laden auf Zeit
Kohlgartenstr. 51, 04315 Leipzig

Eintritt frei